Lauren Oliver: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie – Rezension

Samantha hat alles was sich ein Mädchen nur erträumen kann – sie ist beliebt, hat einen Freund und alle wollen mit ihr befreundet sein. Zusammen mit ihren Freundinnen Ally, Elody und Lindsey ist sie eines der angesagtesten Mädchen der Schule. Für sie ist nur eins wichtig: Wer am meisten Rosen am Valentinstag bekommt. Doch an einem bestimmten Tag, dem 12. Februar passiert etwas, das alles verändert – die vier Freundinnen haben einen Autounfall. Dieser bestimmte Tag wird aus der Sicht von vielen verschiedenen Protagonisten erzählt und es werden Dinge aufgedeckt, mit denen der ein oder andere vielleicht nicht gerechnet hätte…

Das Buch beginnt mit Samantha, die mir von Anfang an eher unsympathisch war. Sie mobbt, ist eingebildet und denkt, alles dreht sich nur um sie. Außerdem ist sie der Meinung, da sie beliebt ist, kann sie sich alles erlauben was sie will. Zwar entwickelt sie sich im Laufe des Buchs weiter, dennoch fand ich sie wirklich unglaublich unsympathisch und konnte sie nicht ausstehen.

Auch Lindsey mochte ich wirklich nicht. Sie ist eine launische Zicke, die im Buch in einem Kapitel als die nette Lindsey verkauft wird und im nächsten Kapitel mit ihrer Handlung den Leser zum Kopfschütteln bringt. Samantha und Lindsey passen meiner Meinung nach gut zusammen, da ich sie beide überhaupt nicht leiden konnte, aber vielleicht war das genau die Absicht der Autorin.

Da mir die Protagonisten nicht sympathisch waren und ich ihre Handlungen nicht nachvollziehen konnte, habe ich mehrmals überlegt, ob ich das Buch abbrechen sollte. Schließlich habe ich mich doch dazu entschlossen, dem Buch noch eine Chance zu geben und habe es beendet. Allerdings fand ich die Handlung nicht besonders spektakulär, da man den Tag, den 12. Februar immer wieder ließt, nur aus anderen Blickwinkeln. Dadurch kam kaum Spannung in das Buch und es gab für mich auch fast keine Überraschungen, weshalb das Ende mich auch ein wenig enttäuscht hat.

Meine Bewertung: 4/10

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s